• 30. April 2012
de

Mutter und Kind im malerischen Werk Picassos

Mutter und Kind
Veranstaltung in Zürich

Eine Benefizveranstaltung für Points-Cœur International

Prä­sen­ta­tion: Marta Saiu, Kunst­his­to­ri­kerin
Vio­lon­cello: Jonas Iten

Samstag, 2. Juni 2012
Jen­seits im Via­dukt
Bogen 11/12, Via­dukt­strasse 65
8005 Zürich
SCHWEIZ

Beginn Prä­sen­ta­tion um 19:00 Uhr (Ein­lass ab 18:30 Uhr)
Apero riche ab 20:00 Uhr

Ein­tritt inkl. Buffet & Getränke: CHF 30.00

Anmel­dung bis 15. Mai 2012 unter point­coeur­zue­rich gmail.com erfor­der­lich.

Alle Ein­nahmen gehen zu Gunsten von Points-Cœur Inter­na­tional (www.point­coeur.org).

Marta Saiu, Kunsthistorikerin

Stu­dium der Kunst­ge­schichte und Roma­nistik in Zürich, Berlin und Paris; Lizen­tiat im 2009 mit Schwer­punkt Klas­si­sche Moderne. Marta Saiu absol­viert der­zeit am Institut für Gym­na­si­al­päd­agogik der Uni­ver­sität Zürich das Lehr­di­plom für Matu­ri­täts­schulen. Sie arbeitet und lebt in Zürich.

Jonas Iten, Violoncello

Stu­dien in Win­ter­thur, London und Luzern, Solis­ten­di­plom. Jonas Iten ist Solo­cel­list der Came­rata Zürich und der Fes­tival Strings Lucerne und Mit­glied des Schweizer Oktetts. Ver­schie­dene Solo-CD’s, u. a. für Sony Music. Jonas Iten unter­richtet und lebt in Zug.
Wei­tere Infos bei: www.jonas-iten.ch

Den Flyer herunterladen

PDF - 176.4 kB

Zur Anfang
•  Impressum •  Website powered by SPIP •  Sitemap •